Anwaltskanzlei Hiller von Gaertringen | T R I E R
Anwaltskanzlei Hiller von Gaertringen   |   T R I E R 

Rechtsgebiete

 

Die Kanzlei

 

Die Anwaltskanzlei Hiller von Gaertringen in Trier ist im Zivilrecht und hier besonders auch im Zusammenhang mit Immobilien auf solche Rechtsgebiete ausgerichtet, in denen es am meisten zu Überschneidungen kommt. Auch zeigt die tägliche Praxis, dass für eine umfassende anwaltliche Beratung und Vertretung vielfach auch interdisziplinäre bzw. fachübergreifende Kenntnisse und Erfahrung in den betroffenen Rechtsgebieten erforderlich sind. Grundsätzlich werden daher nahezu alle zivilrechtlichen Mandate betreut.

 

 

Sonstige Kenntnisse

 

Als "Geprüfte Immobilienprojektentwicklerin (EIA)" sowie "Immobilien-Prjekt- entwicklerin (IHK)" - dazu seit vielen Jahren  im privaten und gewerblichen Immobilienbereich auch praktisch tätig - bietet Rechtsanwältin Hiller v. Gaertringen auch praxisorientierte anwaltliche Beratung und Vertretung bei allen Problemen im Zusammenhang mit privaten und gewerblichen Immobilien an.

 

 

Zum Leistungsprofil der Kanzlei gehören insbesondere folgende Rechtsgebiete:

 

 

Immobilienrecht und Grundstücksrecht

 

Hierunter fallen z.B. rechtliche Streitigkeiten in folgenden Bereichen:

 

  • Probleme beim Erwerb oder beim Verkauf von Immobilien
  • Maklerrecht
  • Mängel an der Immobilie beim Bau und Erwerb (Gewährleistungsrecht)
  • Grundbuchrecht  bzw. Immobiliarsachenrecht
  • Baurecht, Architektenrecht
  • Probleme im Rahmen von Handwerkerleistungen und mit Bauträgern
  • Probleme mit der Baubehörde, sonstigen Verwaltungsbehörden im Zusammenhang mit Immobilien

  • Auseinandersetzung mit Nachbarn

 

Miet- und Pachtrecht, Wohnungseigentumsrecht

 

Die vielfältigen rechtlichen Probleme im Zusammenhang mit Immobilien setzen sich fort, wenn es z.B. um folgende Themen geht:

 

  • Miet- und Pachtrechtstreitigkeiten (gewerblich und privat)
  • Pacht von landwirtschaftlichen Betrieben, Acker- und Forstflächen
  • Gestaltung und Überprüfung von individuellen Miet- und Pachtverträgen,
  • Mietminderung, Mietmängel, sonstige Beeinträchtigungen
  • Mieterhöhung
  • Kündigung von Miet- und Pachtverhältnissen
  • Räumung von Wohn- und Gewerberaum
  • Wohnungseigentumsrecht

 

 

Erbrecht und Vermögensnachfolge

 

Auch im Erbrecht geht es extrem häufig um Immobilienbesitz, der vereerbt oder auch gerade nicht an bestimmte Personen vererbt werden soll. Es geht daher hier oft um sehr persönliche, sensible Themen, die weit in die Zukunft hineinwirken und oftmals auch für den weiteren Zusammenhalt in einer Familie entscheidend sein können.

Das Stichwort heißt hier Kautelarjurisprudenz, mittels welcher die Entstehung späterer Probleme und Auseinandersetzungen schon im Vorfeld und auch bei guter Zeit verhindert werden soll.

 

In der Anwaltskanzlei Hiller von Gaertringen erhalten Sie auch hierzu eine umfassende Beratung und persönliche Empfehlungen, wenn es um folgende Angelegenheiten geht:

 

  • Sicheres Vererben
  • Zuwendungen zu Lebzeiten, vorweggenommene Erbfolge
  • Beratung und Hilfe bei der Errichtung von Testamenten und Erbverträgen
  • Vermächtnisse 
  • Überprüfung von Testamenten und Erbverträgen
  • Fragen der Betriebsnachfolge
  • Fragen zu Pflichtteil, der Enterbung und zum Erbverzicht
  • Erbausschlagung
  • Anfechtung von Testamenten und Erbverträgen
  • Erbauseinandersetzung

 

Zwangsvollstreckung, Zwangsversteigerung

 

Nicht nur im Zusammenhang mit Immobilien aller Art, sondern auch bei sonstigen Forderungen aller Art stellt sich die Frage nach der Durchsetzung durch Zwangsvollstreckung und - bei Immobilien - durch Zwangsversteigerung.

 

In unserer Kanzlei erhalten Sie Unterstützung bei der Durchsetzung von Forderungen und Ansprüchen aller Art.

 

Hierzu gehören z.B.

 

  • Durchsetzung von Forderungen
  • Titulierung von Forderungen, Mahnverfahren, Vollstreckungsverfahren
  • Zwangsvollstreckungsmaßnahmen aller Art wie Forderungspfändung, Vollstreckung in Mobilien und Immobilien
  • Eintragung von Zwangssicherungshypotheken
  • Zwangsversteigerungsverfahren
  • rechtliche Schritte gegen unberechtigte Vollstreckungsmaßnahmen

 

 

Allgemeines Zivilrecht

 

In der Anwaltskanzlei Hiller von Gaertringen in Trier werden Sie darüber hinaus auch rechtlich beraten und vertreten, wenn es generell um zivilrechtliche Angelegenheiten geht wie z.B.

 

  • Allgemeines Vertragsrecht (z.B. Kaufvertragsrecht, Darlehensverträge,
  • Prüfung notarieller Kaufverträge
  • Vertragsentwürfe
  • Vollständige Erstellung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
  • Beweissicherung und Sachverständigengutachten
  • Schadensersatzansprücheund Schmerzensgeld
  • Unterlassungsansprüche
  • Anfechtung
  • Geschäftsführung ohne Auftrag
  • Wettbewerbsrecht, Gesellschaftsrecht
  • Überprüfung von Internetseiten

 

 

Konfliktmanagement, außergerichtliche Problemlösung

 

Die außergerichtliche Streitschlichtung erlangt dadurch Bedeutung, da hierdurch langwierige kostenverursachende und nervenaufreibende Gerichtsverfahren vermieden werden. Zudem ist der Ausgang von Gerichtsverfahren - erst recht beim Durchlaufen mehrerer Instanzen - in der Regel grundsätzlich nicht vorhersehbar.

 

Die außergerichtliche Konfliktlösung ist daher besonders sinnvoll, wenn es um komplexe unübersichtliche Sachverhalte oder um wechselseitige Forderungen geht.

 

Immer soll zunächst eine außergerichtliche Einigung mit der Gegenseite angestrebt werden, wenn der oder die Ratsuchende dies wünscht.

    

Die außergerichtliche Konfliktlösung erfordert nicht nur Erfahrung, sondern auch Professionalität, Verhandlungssicherheit, strategisches Vorgehen,  besonderes Einfühlungsvermögen, aber auch Menschlichkeit und den Willen, konstruktiv an der Problemlösung mitzuwirken.

 

Im übrigen sollen Anwälte auch nach dem Vorstellungen des Gesetzgebers immer auch auf eine außergerichtliche gütliche Einigung hinwirken.

 

Die außergerichtliche Streitbeilegung, Konfliktlösung und auch weitere Konfliktvermeidung bietet sich z.B. in folgenden Fällen an:

 

  • Grundsätzlich bei allen unklaren Rechtsverhältnissen
  • besonders bei ungewissem Ausgang der Streitigkeit vor Gericht
  • bei unverhältnismäßig hohen Kosten und hohem Prozessrisiko auf beiden Seiten
  • bei wechselseitigen Forderungen
  • bei Mangel an Beweisen
  • bei Trennung und Scheidung
  • bei Erbauseinandersetzung
  • in allen sonstigen familiären Angelegenheiten
  • bei Vermögensauseinandersetzungen aller Art

 

 

 

 

Familienrecht

 

Auch im Familienrecht kommt es häufig zu Vermögensauseinandersetzung, bei denen es auch um Immobilien geht, insbesondere bei Trennung oder Scheidung.

 

Insofern werden Sie in der auch hierin erfahrenen Anwaltskanzlei Hiller v. Gaertringen auch in Scheidungsangelegenheiten beraten und vertreten.

 

Gerade hier bieten sich oft außergerichtliche Lösungen an, auch dann, wenn eine einvernehmliche Scheidung ansonsten nicht möglich oder gewünscht ist.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anwaltskanzlei Hiller von Gaertringen - www.kanzlei-hvg.de